DOWNLOAD
Telekom Kinderschutz Software
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten Telekom Kinderschutz Software Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win XP/Vista/Win 7
Dateigröße:
14,9MB
Aktualisiert:
26.02.2013

Telekom Kinderschutz Software Testbericht

Jennifer Grossmann von Jennifer Grossmann
Mit der Telekom Kinderschutz Software kontrollieren Sie die Internetnutzung Ihrer Kinder und blockieren nicht altersgemäße Webseiten und Inhalte.

Funktionen

Kindersicheres Surfen ist ein Thema, das sicherlich alle Eltern beschäftigt. Auf der einen Seite wollen Sie, dass Ihre Kinder lernen, das Medium Internet und den Computer zu nutzen, auf der anderen Seite fürchten Sie, dass Ihre Kinder mit nicht jugendfreien und schädlichen Inhalten im Internet in Berührung kommen. Mit der Telekom Kinderschutz Software können Sie kontrollieren, was Ihre Kinder im Internet sehen und wie lange sie surfen dürfen.

Wie auch der Surf-Sitter arbeitet die Kinderschutzsoftware der Telekom mit White- und Blacklists, die je nach Alter des Kindes altersgemäße Webseiten freigeben und die Seiten sperren, die sich Ihr Kind in diesem Alter nicht ansehen sollte. Dabei greift das Programm unter anderem auf den geschützten fragFINN-Surfbereich und die von der BPjM (Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien) gesperrten Webseiten zu. Laut Hersteller greift die Software auf über 100 Millionen katalogisierte Webseiten zu, auf denen je nach Altersklasse und den freigegebenen Kategorien gesurft werden kann.

Während der Installation legen Sie bereits ein Elternpasswort fest, sodass nur Sie die Software konfigurieren können. Des Weiteren richten Sie für jedes Kind ein eigenes Benutzerkonto ein: hier haben Sie die Wahl altersdifferenzierten Schutz bis 12, von 12 bis 15 und ab 16 Jahren einzustellen. Außerdem können die Eltern für jedes Kind Zeitkonten zur Internetnutzung einrichten und bestimmen, wann Kinder im Internet surfen dürfen. In einer Positiv- und einer Negativliste geben Sie manuell Webseiten frei und sperren jene, die für Ihr Kind geblockt werden sollen.

Eine weitere Funktion der Telekom Kinderschutz Software schaltet Kategorien wie Einkaufen, Spiele und Unterhaltung frei. Hier können Sie die Inhalte filtern und sperren, zu denen Ihr Kind im Internet Zugang erhält. Darüber hinaus können Sie den Download von Musik-, Video- und Programmdateien blockieren und das Herunterladen von Dokumenten und Dateien aus Tauschbörsen verbieten.

Die Telekom Kinderschutz Software zeichnet sich durch eine hohe Benutzerfreundlichkeit aus: ein Assistent führt Sie durch die Einrichtung und das Programm ist einfach zu bedienen. Das Repertoire an Webseiten ist besonders groß, auch wenn einige Kategorienfilter in unserem Test versagten. Die Deinstallation funktioniert nur mit dem Elternpasswort und der Kinderschutz ließ sich nicht umgehen. Kein Kinderschutzfilter garantiert Ihnen beziehungsweise Ihren Kinder einen hundertprozentigen Schutz beim Surfen und ersetzt auch keine Aufsichtspersonen, aber die Telekom Kinderschutz Software bietet einen komfortablen und umfangreichen Basisschutz und die Möglichkeit, den Internetzugriff zu kontrollieren und einzuschränken.

Alternativen, die allerdings nur kommerziell den vollen Funktionsumfang auf Dauer liefern, sind der Surf-Sitter und juSProg.
Fazit: Die Telekom Kinderschutz Software ist uneingeschränkt empfehlenswert, einfach zu bedienen und bietet die Möglichkeit, Webseiten altersdifferenziert zu filtern.

Pro

Contra

  • keine

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]